• Bianca

Lieber Mann...



(Ein Text von mir aus dem Jahre 2016)

Ich habe gerade auf Facebook einen Post gelesen von einem Mann, der seine Ängste geäußert hat im Zusammenhang mit Frauengruppen oder Frauenkreise.

Hier ein minimaler Auszug, aber für mich das Aussagekräftigste:

"Die Gefahr die ich in diesen Zusammenschlüssen sehe ist, egal wie und wo, dort wo ausgrenzen stattfindet, keine Einheit entstehen kann…“

Und „Mann“, DU hast Angst davor! Davor, dass aus Ausgrenzung Einheit entstehen wird…

Und dass, kann ich sehr gut verstehen. Ich hatte auch Angst.

Angst vor der Einheit mit meiner Weiblichkeit.

So viel Schmerz, so viele Verletzungen, die durch die Trennung von meiner Weiblichkeit und durch das „vorspielen“ falscher Tatsachen, in mir und durch mich entstanden sind.

Lieber Mann, verstehe bitte, dass die Weiblichkeit nur im hauptsächlichen Träger der weiblichen Energie - der Frau - heilen kann.

Die Frau muss beginnen zu erwachen um den Schmerz der Trennung in ihr zu heilen.

Das ist heilsam und schmerzvoll zugleich, aber auch nur in Verbindung mit anderen Frauen möglich, denn durch SIE sehe ich meine Weiblichkeit. Sie, die anderen Frauen, zeigen mir im Außen dass, was ich in mir ablehne, was in mir Schmerz auslöst, meine Schattenseiten, meine Sehnsüchte.

Erst, wenn ich in mir meine weibliche Energie empfangen habe, bin ich auch in der Lage einen Mann bedingungslos zu empfangen – eine wahre Verbindung einzugehen.

Lieber Mann: Bitte sage diesen Frauen nicht, sie würden den Mann/das Männliche dadurch ausgrenzen. Bitte sehe welche Bürde und Aufgabe sie annehmen um in die Einheit in die Verbindung zu gelangen, wie sie dadurch das Männliche in sich und gleichzeitig in dir würdigen.

Lieber Mann: Auch du hast durch „falsch“ gelebte und „Macht-besetzte“ Weiblichkeit, Verletzung und Schmerz erfahren. Das war nie in der Absicht der weiblichen Energie und doch ist es passiert – wir sehen das und wissen darum, dieses macht es nicht immer leichter, aber wir erkennen dadurch, wie wichtig es ist, unsere weibliche Kraft zu stärken und nicht wieder nur eine Macht zu nähren.

Auch Du bist gebeten in dir zu bleiben, dich in deine Ängste und deinen Schmerz zu begeben, damit diese in dir, dem hauptsächlichen Träger der männlichen Energie, heilen können.

Damit du mit dir in eine Verbindung gehen kannst, um dann auch zur Einheit in dir zu gelangen.

Wie du siehst, ist es halt sinnvoll sich der „Ausgrenzung“ hinzugeben, sie zu spüren und zu leben, sie anzuerkennen, um sie dann ganz sanft zu überwinden... dass ist das weibliche Prinzip.

Vielen Dank an den Mann, der diese Worte zum fließen brachte.


Als Visionärin und absoluter Freigeist in der weiblichen Bewusstseinsarbeit geh ich seit jeher den unkonventionellen Weg. Tiefe Selbsterfahrung, sich selbst erkennen als weibliches Wesen, verbunden mit viel Leichtigkeit und Spass, sind bei mir Programm.

www.bianca-feddersen.de

Komm in meine kostenlose Facebookgruppe und erfahre deine Individualität als Frau in der Gemeinschaft - Gemeinsam revolutionieren wir das weibliche Bewusstsein

>>>Women Life Gruppe<<<


Frauen in Verbindung - erlebe das Gefühl der Magie von Verbindung und sei dabei, wenn wir gemeinsam ein neues weibliches Bewusstsein kreieren.

www.women-life-festival.de


0 Ansichten

​© 2004 - 2020 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon